Unser chirurgisches Spektrum

Die zahnärztliche Chirurgie führt an Zähnen, Kiefer und Weichgewebe chirurgische Eingriffe (Operationen) wie die Zahn- und Weisheitszahnentfernung, Parodontalchirurgie und Implantologie durch. Eine umfangreiche Diagnostik und die konkreten Lebensbedingungen des einzelnen Patienten (z. B. Schwangerschaft, Alter, Begleiterkrankungen) entscheiden im Vorfeld über den richtigen Behandlungsweg, denn natürlich wollen wir zunächst alle zahnerhaltenden Maßnahmen und die Möglichkeiten einer dreistufigen Parodontologie ausschöpfen, bevor Zahnersatz oder Implantat zum Einsatz kommen.

Hier erfahren Sie mehr über die zahnmedizinischen Fachbegriffe:

 

Zahnentfernung

Wir tun alles für den Erhalt Ihrer Zähne. Aber trotz aller Bemühungen können wir Sie nicht immer vor einer Zahnentfernung bewahren. Sollte das Ziehen eines Zahnes notwendig sein, setzen wir unsere ganze zahnärztliche Kunst dafür ein, nur den Zahn so schonend wie möglich zu entfernen und dabei das umliegende Gewebe zu schonen.

Weisheitszahnentfernung

Weisheitszähne sind der letzte Wachstumsabschnitt unseres Zahnbestandes und brechen in aller Regel ab einem Alter von etwa 16 Jahren durch das Zahnfleisch in die Mundhöhle ein. Leider haben Weisheitszähne oft zu wenig Platz. Daher treten sie entweder nur teilweise (retinierte WHZ) oder gar nicht durch (impaktierte, verlagerte WHZ) und ihre Entfernung ist empfehlenswert, um Entzündungen oder Wurzelkaries am vorderen Zahn zu vermeiden (prophylaktische Entfernung).

Parodontalchirurgie

Wiederherstellung oder Neukonturierung von verloren gegangenem Weichgewebe (Zahnfleisch) oder von Hartsubstanz (Knochen) sind Schwerpunkte der Parodontalchirurgie.

Implantologie

Klicken sie hier um Information über Implantologie zu erhalten.

So erreichen Sie uns

Zahnarztpraxis Dr. Björn Vieth
Stuttgarter Straße 1
71032 Böblingen

Telefon:  07031 / 22 95 65
Telefax:

07031 / 22 13 54

E-Mail:info@zahnarztpraxis-vieth.de