Kontakt
Zahnarzt Böblingen, Dr. Björn Vieth

Vollnarkose

Für die meisten Behandlungen ist eine örtliche Betäubung (Lokalanästhesie) ausreichend. Darüber hinaus bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Behandlungen in Vollnarkose oder in Lachgassedierung durchzuführen. Dies kann beispielsweise für Patienten mit starker Zahnarztangst, bei umfangreichen Sanierungen oder komplexeren chirurgischen Eingriffen empfehlenswert sein.

Zusammenarbeit mit Anästhesisten

Bei einer Behandlung in Vollnarkose arbeiten wir mit einem erfahrenen Facharzt für Anästhesiologie zusammen, der Sie vor der Narkose umfassend aufklärt, Sie während der Behandlung überwacht und im Anschluss betreut.

Bitte beachten Sie, dass Sie nach einer Vollnarkose nur in Begleitung nach Hause gehen und nicht aktiv am Straßenverkehr teilnehmen sollten. Auch zu Hause sollten Sie während der nächsten Stunden nicht alleine sein.

Mehr über die Behandlung in Vollnarkose erfahren Sie in der Infowelt.